Frequently asked questions:

Auf unserer Startseite findest Du alle unsere Shops von Ischgl und Mathon.
Adresse und Öffnungszeiten stehen bei jedem Shop separat dabei. Auf der Google Maps Karte unterhalb kannst du dir noch genauer anzeigen lassen, wo der nächste Shop in deiner Nähe liegt.
zu den Ischgl Rent Shops

Slalom-Carver:

für erfahrene Sportler, die über eine sehr gute und präzise Skitechnik verfügen und enge, auf der Kante gezogene Schwünge auf harten Pisten bevorzugen.

Racecarver:

für Sportler und Racer, die gerne mit zügigem Tempo und mit weiten Radien über harte, gut präparierte Pisten carven, die Skier sind spurstabil und dennoch beweglich.

Sportcarver:

für ambitionierte und sehr sportliche Fahrer, die Skier sind sehr vielseitig einsetzbar, auch bei hohem Tempo stabil und verzeihen den ein oder anderen Fahrfehler.

Genusscarver:

für die große Gruppe der Einsteiger, Wiedereinsteiger, Genießer und Allrounder, im Vordergrund steht bei diesen Skiern der hohe Fahrkomfort (große Drehfreudigkeit, wenig Kraftaufwand) bei niedrigem bis hohem Tempo.

Allmountain-Ski:

für Genießer, Allrounder und Sportler, die beim Skifahren große Vielfalt suchen – auf der Piste, bei Skitouren, bei Neuschnee und auf buckeligen Strecken.

Offpiste-Ski:

für Allrounder, Sportler und Racer, die viel im Gelände und Tiefschnee fahren, wenn die Bedingungen stimmen.

Freeride-Ski:

für Sportler und Racer, die im Gelände und im Tiefschnee wirklich breite Skier brauchen.

Lady-Ski:
vom Racecarver bis zum Tourenski gibt es auch spezielle Damenmodelle, die unter anderem eine softere Abstimmung bieten.

Ja, Stöcke sind im Verleihpreis inbegriffen
Nein, Du kannst in allen Filialen von Ischgl Rent das Equipment abholen.
Ja, innerhalb der selben Preisklasse kostenlos und jederzeit, egal in welcher Filiale, so oft Du möchtest. Gegen Aufpreis kannst Du auch in die nächst höhere Preisklasse tauschen!
Bei Bezahlung im Geschäft (ohne 15% Onlinebuchung)
Ja, den gesamten Differenzbetrag. Bei Kartenzahlung werden 2% Disagio einbehalten, die uns die Kreditkartenfirmen berechnen!

Bei Onlinebuchung:
Wenn Du bei der Onlinebuchung den „Stornoschutz SportEasy“ abgeschlossen hast, dann bis 2 Tage vor Anreise durch Vorlegung eines ärztlichen Attestes oder frühzeitiger Abreise- durch die Unterkunft bestätigt! Ansonsten leider nicht, da die Buchung über eine externe Firma abgerechnet wird!

Für beide Optionen gilt: Der angefangene Tag wird nicht berechnet, wenn bis 09.00 Uhr das Verleihmaterial abgegeben wird.

Für Familien und Kinder gibt es eigene Familientarife.
Bei Gruppen und mehreren Personen (min. 6 Erwachsene leihen), einfach eine Anfrage an ischgl-rent@salner.at schicken. Wir unterbreiten Dir ein massgeschneidertes Angebot.
Für die bei uns geliehenen Verleihartikel ist das Deponieren in jeder Filiale kostenlos.
Schuhe werden getrocknet und zu 100% desinfiziert.
Durch das Rentnetwork sind alle Filialen miteinander vernetzt, daher ist leihen, tauschen, Service, deponieren & Rückgabe in allen fünf Verleihstationen möglich!
Nein, die sind unterschiedlich, je nach Lage des Shops.
Öffnungzeiten der Shops
Das Schutzpaket ist sehr sinnvoll, da viel gestohlen oder vertauscht wird, egal ob im Skigebiet oder beim Après-Ski. Bei Diebstahl oder Verlust sind ohne das Schutzpaket die Selbstbehalte für die abhandengekommenen Verleihartikel zu bezahlen.
Mit dem Schutzpaket um Pauschal € 15,00 sind die Verleihartikel gegen Diebstahl oder Verlust von 08.00 bis 18.00 Uhr zu 100%, ohne Selbstbehalt, versichert. Nach 18.00 Uhr müssen die Verleihartikel in einem Depot oder in einem ortsüblichen- verschlossenen Skiraum gelagert werden.
In vielen Hotels sind die Skikeller mit Kameras überwacht! Mehr Infos zum Schutzpaket gibt es hier.
Sollten Deine bei Ischgl Rent geliehenen Skier / Boards gestohlen werden, melde dies umgehend in einem unserer Shops. Wir sind Dir beim Ausfüllen aller Formulare, die für die Diebstahlanzeige bei der Polizeidienststelle Ischgl nötig sind, behilflich. Nach der Diebstahlanzeige bei der Polizei erhältst Du einen Polizeibericht. Bitte lege diesen in einem unserer Shops vor und Du erhältst ohne zusätzliche Kosten ein gleichwertiges Verleihmaterial.

Verlust:

Falls Du Deine Ski/Snowboard beim Tiefschneefahren, bei Sesselliftfahrten usw. verlierst und es ist Dir nicht möglich das Verleihmaterial zu bergen, so melde dies bitte umgehend in einem unserer Shops. Anschließend musst Du diesen Verlust bei der Polizei melden.

Bruch:

Wurde Dein Ski/Board durch Sturz, Kollision usw. beschädigt, komme bitte umgehend mit dem beschädigten Verleihmaterial in einen unserer Shops. Du erhältst ohne zusätzliche Kosten ein gleichwertiges Verleihmaterial.

WICHTIG:

Ohne Abschluss des Ischgl Rent Schutzpaketes muss bei Diebstahl oder Verlust der Zeitwert des Verleihmaterials bezahlt werden! Das Ischgl Rent Schutzpaket übernimmt die Kosten bei Diebstahl & Verlust nur gegen Vorlage der Diebstahlanzeige bzw. Verlustanzeige! Wird keine Diebstahlanzeige, Verlustanzeige vorgelegt, muss der Zeitwert des Verleihmaterials bezahlt werden!

Nähere Infos gibt es hier

Bilder

Filme